Ich kann nicht einschlafen – was tun?

Wasseradern und Elektrosmog Symptome

Wer erschöpft oder gestresst ist, für den bewirkt eine gute Portion Schlaf oft Wunder. In der Tiefschlafphase ist der Körper in der Lage, neue Kraft zu schöpfen und den Stress des Alltags abzubauen. Diese Erholung ist für jeden Menschen von existenzieller Bedeutung. Dementsprechend empfindlich reagiert der Organismus, wenn Einschlafstörungen auftreten und die gebotene Schlafdauer und -qualität über einen längeren Zeitraum beeinträchtigen.

„Ich kann nicht einschlafen“ – dieser Gedanke bereitet vielen Menschen grosses Unbehagen. Wird die nächtliche Erholung durch Ein- oder Durchschlafprobleme gestört oder tritt im schlimmsten Fall Schlaflosigkeit ein, bekommen Betroffene dies unweigerlich zu spüren: Man fühlt sich müde und schwach, die Konzentration schwindet und die Leistungsfähigkeit lässt nach, bis es schliesslich zur völligen Erschöpfung kommt. Der Griff zum Schlafmittel kann zeitweise Linderung verschaffen, doch langfristig lässt sich das Problem nur lösen, indem man es an der Wurzel packt.

Wer nicht schlafen kann, sollte die Ursache ergründen

Einer der häufigsten Faktoren, die Schlafprobleme beim Menschen auslösen, ist belastende Strahlung im Schlafbereich. So interferieren beispielsweise Erdstrahlen (Wasseradern oder Erdverwerfungen) und Doppelzonen mit dem empfindlichen Magnetfeld der Erde, was für den Menschen Konsequenzen hat: Die Körperzellen, welche ebenfalls magnetisiert sind, geraten hierdurch in einen permanenten Stresszustand, was eine gesunde Erholung verhindert.

Auch Elektrosmog kann dazu beitragen, dass ein Betroffener nicht schlafen kann. Er entsteht im Einzugsbereich von (Mobil-)Funkstrahlungsgeräten wie Handys, DECT-Telefonen und WLAN-Routern, kann aber auch durch die Hausinstallation oder andere elektrische Anlagen hervorgerufen werden. Sein Einfluss bringt die Reizübertragung im menschlichen Körper durcheinander, die bekanntlich ebenfalls mittels elektrischer Signale funktioniert. Sowohl Erdstrahlung als auch Elektrosmog sind für den Menschen unsichtbar, sodass ihre Präsenz oft über lange Zeit unerkannt bleibt.

Sie können nicht schlafen? Wir helfen weiter!

Wir von der Geopathologie Schweiz AG sind auf die Untersuchung und Bekämpfung von Erdstrahlen und Elektrosmog sowie deren Auswirkungen spezialisiert. In den vergangenen Jahren konnten wir Tausenden Kunden helfen, die Ursachen ihrer Schlafprobleme ausfindig zu machen, und ihnen wieder eine geregelte Nachtruhe ermöglichen. Wer also partout nicht schlafen kann, kann uns als erfahrenen Dienstleister jederzeit um Rat fragen.

Möchten Sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen, beauftragen wir einen unserer ausgebildeten Geopathologen mit der Untersuchung Ihres Schlafbereichs. Der Spezialist prüft mit profundem Know-how und fortschrittlichen Messgeräten den gesamten Haushalt und vermittelt Ihnen dabei ein umfangreiches Hintergrundwissen über Strahlenbelastungen und Schlafstörungen. Je nach Befund unterbreitet der Geopathologe Ihnen anschliessend geeignete Lösungsvorschläge, die unter anderem eine biologische Abschirmung der Strahlen umfassen können.

Kontakt

Hauptsitz:

GEOPATHOLOGIE SCHWEIZ AG
Dorfstrasse 18
8424 Embrach ZH

Telefonnummer anzeigen

+41 44 202 00 20

+41 44 202 00 20

Zweigniederlassung:

GEOPATHOLOGIE SCHWEIZ AG
Lindachstrasse 8c
3038 Kirchlindach BE

Telefonnummer anzeigen

+41 31 828 12 90

+41 31 828 12 90

Partner