E-Smog (Elektrosmog) – latente Belastung für den Menschen

Wifi Elektrosmog (E-Smog)

Mobilfunkantennen, WLAN-Router und Funktelefone sind heute praktisch überall präsent. Dabei besteht in der Öffentlichkeit noch immer ein mangelndes Bewusstsein für die Auswirkungen solcher E-Smog-Strahlen (Elektrosmog). Die obgenannten Strahlungsverursacher können ohne entsprechende Abschirmung zum gesundheitlichen Risikofaktor werden.

Bei E-Smog handelt es sich unter anderem um elektromagnetische Felder, die aus den genannten Strahlungsquellen resultieren. Aufgrund der weiten Verbreitung dieser Strahlen wird der Mensch heute dauerbelastet, was mit der Zeit den Organismus belastet, stresst und schwächt. Es ist ratsam, sich in den eigenen vier Wänden vor E-Smog zu schützen. Besonders belastend ist Elektrosmog im Schlafzimmer – einer Zone, die eigentlich der Entspannung und Regeneration dienen sollte.

Elektrosmog im Schlafzimmer und seine Auswirkungen

Der Schlaf ist für den Menschen entscheidend, um neue Kräfte zu tanken und den Stress des Tages abzubauen. Besteht jedoch eine übermässige Belastung durch Elektrosmog im Schlafzimmer, können stattdessen diverse Beschwerden und Krankheitssymptome auftreten. Schliesslich basiert die Reizübertragung im menschlichen Körper auf elektrischen Impulsen, mit denen E-Smog interferiert.

Infolge hoher Strahlenbelastung können unter anderem Symptome wie Schlaflosigkeit, Erschöpfung und Konzentrationsprobleme auftreten. Auch Hyperaktivität und – in extremen Fällen – epileptische Anfälle zählen zu den möglichen Folgen von E-Smog-Einwirkung. Um sich vor diesen Risiken zu schützen, ist eine professionelle Abschirmung ratsam.

 

E-Smog-Experten im Einsatz: die Geopathologen

Wir von der Geopathologie Schweiz AG haben uns der Erforschung und Bekämpfung von E-Smog und den damit verbundenen Gefahren verschrieben. Seit vielen Jahren sind wir auf diesem Gebiet aktiv im Einsatz und führen mit unseren versierten Spezialisten Hausuntersuchungen für unsere Kunden durch.

Die von uns beschäftigten ausgebildeten Geopathologen verfügen über fundierte Fachkenntnisse, durch die sie in der Lage sind, E-Smog sowie dessen Quellen zu messen. Durch den Einsatz spezialisierter Messinstrumente lässt sich mit hoher Präzision feststellen, ob bestimmte Bereiche Ihrer Wohnung von Elektrosmog belastet sind.

WLAN-Abschirmung und weitere Massnahmen

Falls Sie eine Elektrosmogbelastung bei sich zu Hause vermuten oder bereits einige der zuvor beschriebenen Symptome verspüren, beraten wir Sie gerne unverbindlich. Auf Wunsch führen unsere kompetenten Geopathologen bei Ihnen eine detaillierte ESmog-Messung durch und bieten Ihnen Lösungsvorschläge an, sofern Belastungen vorhanden sind. Gerne helfen wir Ihnen, Ihre Wohn- und Schlaf-Situation zu optimieren.

Unsere Experten verfügen über das nötige Fachwissen und die technischen Mittel, um geeignete Gegenmassnahmen zu implementieren. Äusserst bewährt ist beispielsweise unser CAB-Abschirmvlies, das die Ausbreitung von Elektrosmog unterbindet und so unter anderem eine effektive WLAN-Abschirmung ermöglicht. Sie können uns jederzeit ansprechen – lassen Sie sich umfassend beraten!

Kontakt

Hauptsitz:

GEOPATHOLOGIE SCHWEIZ AG
Dorfstrasse 18
8424 Embrach ZH

Telefonnummer anzeigen

+41 44 202 00 20

+41 44 202 00 20

Zweigniederlassung:

GEOPATHOLOGIE SCHWEIZ AG
Lindachstrasse 8c
3038 Kirchlindach BE

Telefonnummer anzeigen

+41 31 828 12 90

+41 31 828 12 90

Partner