Geopathologie Schweiz AG
Geopathologie Schweiz AG

Rheuma - in der Schweiz weit verbreitet

  •   Über 18 Jahre Erfahrung
  •   Über 15.000 durchgeführte Untersuchungen
  •   Analyse direkt vor Ort
  •   Untersuchung von Schlaf-, Arbeits-, Wohnräumen
  •   Grundstück- und Rohbauuntersuchungen
  •   Abschirmung von Elektrostrahlung
  •   Abschirmung von Erdstrahlen
  •   Neutralisierung von Baustahl durch Magex Home Verfahren

Rheuma zählt in der Schweiz zu den häufigsten Volkskrankheiten. Rund jeder Fünfte leidet unter einem der über 200 verschiedenen Krankheitsbilder, die als Rheuma zusammengefasst werden. Eines der häufigsten Symptome sind Rückenschmerzen. Aber auch Arthrose, Arthritis, Weichteilerkrankungen wie Fibromyalgie bis hin zu Osteoporose werden als rheumatische Krankheiten bezeichnet. Betroffen sind demnach nicht nur Gelenke, Muskeln, Sehnen und Bänder, sondern auch Bandscheiben und Bindegewebsstrukturen. Doch warum tritt dies gerade in der Schweiz vermehrt auf?

  044 202 00 20
Beratung Petra Schneider

Grund für die Häufigkeit von Rheuma in der Schweiz

Eine Erklärung liegt in der Geologie des Landes. Die Gebirgsketten und Bergmassive der Schweiz bieten ideale Bedingungen für die Entstehung von Erdstrahlen wie Wasseradern und Verwerfungen. Diese verursachen einen hohen hydrostatischen Druck, der zu einer Störung des natürlichen Erdmagnetfeldes führt. Hierdurch ändert sich auch der Magnetismus der menschlichen Zellen inklusive der Membranpotentiale. Daraus resultieren gesundheitliche Beschwerden wie

  • Schwierigkeiten beim Ein- und Durchschlafen,
  • oberflächlicher Schlaf,
  • morgendliche Müdigkeit sowie
  • Erschöpfung.

Langfristig führen die Strahlen von Wasseradern oder Verwerfungen zu Rheuma beziehungsweise zu Schmerzen im Bewegungsapparat. In der Schweiz gehören solche Symptome, die während der Nacht oder am Morgen verstärkt auftreten, zu den typischen Hinweisen, dass Erdstrahlen wie Verwerfungen oder Wasseradern am Schlafplatz vorhanden sind.

Stellen Sie jetzt eine kostenlose Anfrage!

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein
Bitte tragen Sie Ihre Telefonnummer ein
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein
Bitte stimmen Sie zu, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert haben
Vielen Dank!
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Rheuma-Verbreitung in der Schweiz durch Geopathologie reduzieren

Bei Rheuma lohnt es sich, eine Hausuntersuchung durch einen unserer versierten Geopathologen durchführen zu lassen. Die in der ganzen Schweiz durchgeführten Analysen beinhalten elektrobiologische, geopathologische und geophysikalische Messungen. Unsere Experten analysieren, stellen fest, klären auf, beraten Sie und helfen, alle Störquellen weitestgehend zu minimieren, sodass der Organismus die so wichtige Regulationsfähigkeit wiederherstellen kann.

Unsere Geopathologen haben sich darauf spezialisiert, auf Wunsch Erdstrahlen abzuschirmen, woraufhin sich der Gesundheitszustand von Kunden mit Rheuma aus der Schweiz meist schon nach wenigen Wochen deutlich verbessert.