Rheuma-Symptome 2022 als Folge von Strahlenbelastung

Wasseradern und Elektrosmog Symptome

Rheuma gilt in der Schweiz als eine der gängigsten Volkskrankheiten. Etwa jeder fünfte Schweizer leidet unter einem der über 200 Krankheitsbilder, die als rheumatische oder rheumatoide Krankheiten gelten. Die häufigsten Rheuma-Symptome sind Rückenschmerzen, aber auch Arthrose und Arthritis bis hin zu Erkrankungen der Weichteile wie Fibromyalgie zählen dazu. Betroffen sind hierbei nicht nur Gelenke, Muskeln, Sehnen und Bänder – auch Bandscheiben und Bindegewebestrukturen bereiten oft starke Beschwerden. Doch warum treten diese Symptome gerade in der Schweiz so häufig auf?

Gründe für Rheuma-Anzeichen in der Schweiz

Eine Erklärung für die Häufigkeit von Rheuma-Anzeichen in der Schweiz liegt in der Geologie des Landes. Die Gebirgsketten und Bergmassive der Schweiz bieten ideale Bedingungen für die Entstehung von Wasseradern, Verwerfungen und ähnlichen unterirdischen Gebilden. Die hierdurch entstehenden Erdstrahlen verändern das Erdmagnetfeld und beeinflussen damit auch den Magnetismus der menschlichen Zellen und deren Membranpotentiale.

Daraus resultieren gesundheitliche Beschwerden wie Ein- und Durchschlafschwierigkeiten, oberflächlicher Schlaf und morgendliche Müdigkeit oder sogar Erschöpfung. Langfristig führen die Strahlen von Wasseradern oder Verwerfungen zu Rheuma beziehungsweise zu Rückenschmerzen und Beschwerden im Bewegungsapparat. In der Schweiz gehören Rheuma-Symptome beziehungsweise Rücken-, Glieder- und Gelenkschmerzen, die vor allem nachts oder am Morgen in Erscheinung treten, zu den typischen Hinweisen, dass Wasseradern, Verwerfungen oder ähnliche Störquellen den Schlafplatz belasten.

Durch geopathologische Untersuchung Rheuma-Symptome lindern

Bei erhöhten Rheumafaktoren lohnt es sich, eine Hausuntersuchung durch einen unserer geschulten Geopathologen vornehmen zu lassen. Unsere Analysen, die wir in der gesamten Schweiz durchführen, beinhalten elektrobiologische, geopathologische und geophysikalische Messungen. Danach nehmen wir eine umfassende Auswertung vor und beraten Sie in Bezug auf Ihre Rheuma-Symptome. Auf Wunsch bieten wir Ihnen adäquate Hilfestellung an, um die Störquellen nach Möglichkeit auf ein Minimum zu reduzieren, sodass der Körper in der Nacht zur Ruhe kommt und sich der gesamte Organismus wieder regenerieren kann.

Wir in der Geopathologie Schweiz haben uns darauf spezialisiert, schädliche Strahlung unterschiedlicher Art effektiv abzuschirmen. Hierzu steht uns ein breites Spektrum an wirkungsvollen Abschirmmaterialien zur Verfügung. Nach einer von uns durchgeführten Abschirmung verbessert sich der Gesundheitszustand von Kunden, die Rheuma-Symptome aufweisen, meist innerhalb weniger Wochen, sofern die Symptome aufgrund von geopathischen Belastungen entstanden sind. Gerne beraten wir Sie ganz unverbindlich – Sie können uns jederzeit telefonisch oder via E-Mail erreichen.

Kontakt

Hauptsitz:

GEOPATHOLOGIE SCHWEIZ AG
Dorfstrasse 18
8424 Embrach ZH

Telefonnummer anzeigen

+41 44 202 00 20

+41 44 202 00 20

+41 44 202 00 20

Zweigniederlassung:

GEOPATHOLOGIE SCHWEIZ AG
Lindachstrasse 8c
3038 Kirchlindach BE

Telefonnummer anzeigen

+41 31 828 12 90

+41 31 828 12 90

+41 44 202 00 20

Partner