DE EN FR
Geopathologie Schweiz AG
044 202 00 20 Elektrosmog Wasseradern

Was sind Wasseradern und wie entstehen sie?

Rund um Elektrosmog, Wasseradern und Erdstrahlen

  • Über 17 Jahre Erfahrung
  • Über 15.000 durchgeführte Untersuchungen
  • Analyse direkt vor Ort
  • Untersuchung von Schlaf-, Arbeits-, Wohnräumen
  • Grundstück- und Rohbauuntersuchungen
  • Abschirmung von Elektrostrahlung
  • Abschirmung von Erdstrahlen
  • Neutralisierung von Baustahl durch Magex Home Verfahren

Wasseradern sind Erdstrahlen, die durch unterirdisch verlaufende Strömungen entstehen. Diese Störfelder können – ähnlich wie auch Elektrosmog – den menschlichen Körper negativ beeinflussen. Unsere erfahrenen Geopathologen sind spezialisiert im Wasseradern Finden und Entstören und bewahren Sie somit vor möglichen Gesundheitsschäden.

In der Schweiz sind bedeutend mehr Menschen betroffen als in den meisten anderen Ländern. Dies ergibt unsere Auswertung von über 15'000 Untersuchungen, die wir im In- und Ausland durchgeführt und sorgfältig protokolliert haben. Durch die geologische Situation – insbesondere durch die Gebirgsketten und Bergmassive in der Schweiz – entstehen hierzulande mehr Wasseradern als in den Nachbarländern.

044 202 00 20

Beratung Petra Schneider

Schädliche Wirkung von Wasseradern

Grundsätzlich fliesst das Wasser von Berg zu Tal und muss sich dabei seinen Weg durch Erde und Gestein bahnen. Infolgedessen entsteht ein hydrostatischer Druck, der zu einer Störung im natürlichen Erdmagnetfeld führt. Es entsteht eine Erdstrahlenbelastung, die je nach Intensität und Dauer für eine Vielzahl von Krankheitssymptomen verantwortlich ist.

Der Grund dafür ist leicht nachvollziehbar: Mit den Veränderungen des natürlichen Erdmagnetfeldes beeinflusst die durch die Wasserader erzeugte Strahlung auch den körpereigenen Magnetismus der menschlichen Zellen sowie die Membranpotentiale. Es entstehen Blockaden im Steuerungssystem des Organismus, die eine geregelte physische Erholung verhindern. Besonders heikel sind Wasserader, die direkt unter einem Schlafplatz gelegen sind – hier wird der Mensch jede Nacht über viele Stunden in Mitleidenschaft gezogen.

Stellen Sie jetzt eine kostenlose Anfrage!

Mögliche Folgen

Typische Folgen einer Belastung sind Schlafstörungen wie Ein- und Durchschlafschwierigkeiten und morgendliche Erschöpfung. Ebenso leiden Betroffene häufig unter anhaltenden Kopfschmerzen. Auf lange Sicht können ausserdem Rücken- und Gliederschmerzen auftreten. Diese Auswirkungen von Wasseradern machen sich bei sensiblen Menschen schnell bemerkbar; andere dagegen spüren die Adern zunächst nicht und setzen sich über Jahre hinweg unwissend der schädlichen Strahlung aus, bevor sich die ersten Symptome zeigen.

 

Erdstrahlen finden & abschirmen

Wir in der Geopathologie Schweiz AG sind darauf spezialisiert, Ihr Wohnumfeld zu untersuchen und dabei mögliche Strahlenbelastungen zu eruieren. Dabei kombinieren wir die Methoden der traditionellen Rutengänger mit modernen Messinstrumenten sowie einer profunden Schulung unserer Geopathologen. Auf Wunsch können wir Erdstrahlen effektiv abschirmen. Wenn Sie Fragen oder möglicherweise einen Verdacht auf Wasseradern in Ihrer Umgebung haben, dann kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne!

In der Info-Broschüre 2015 klären wir über Elektrosmog, Rutengänger und Erdstrahlung auf, welche Sie auch kostenlos als PDF runterladen können.