Geopathologie Schweiz AG
Geopathologie Schweiz AG

Professionell Elektrosmog messen

  •   Über 18 Jahre Erfahrung
  •   Über 15.000 durchgeführte Untersuchungen
  •   Analyse direkt vor Ort
  •   Untersuchung von Schlaf-, Arbeits-, Wohnräumen
  •   Grundstück- und Rohbauuntersuchungen
  •   Abschirmung von Elektrostrahlung
  •   Abschirmung von Erdstrahlen
  •   Neutralisierung von Baustahl durch Magex Home Verfahren

Elektrosmog ist in unserer hoch technisierten Gesellschaft eine ernstzunehmende Gefahr für die Gesundheit. Er entsteht zum Beispiel durch kabellose Datenübertragung beziehungsweise Funkstrahlung, etwa in Form von WLAN. Aber auch die Mobilfunkstrahlung ist in der heutigen Zeit nahezu allgegenwärtig. Hochspannungsleitungen, Hausinstallationen usw. erzeugen ebenfalls Elektrosmog. In der Geopathologie Schweiz AG verfügen wir über jahrelange, fundierte Erfahrung darin, Elektrosmog zu messen. Die Wahl der hierzu verwendeten Geräte hängt von der Strahlungsfrequenz und vom Frequenzbereich ab.

Um die Situation vor Ort zu beurteilen, stehen uns modernste, hochsensible Messgeräte zur Verfügung. Diese machen eine präzise Elektrosmog-Messung möglich, indem sie die Strahlungsintensität durch Elektrosmog im Haushalt in festen physikalischen Grössen ermitteln. Ebenso wichtig wie die verwendeten Instrumente ist allerdings die Kompetenz des Bedieners. Hier können Sie sich auf unsere Geopathologen verlassen, die in einer hochkomplexen Ausbildung auf ihre Tätigkeit vorbereitet wurden und über jahrelange Erfahrung verfügen.

  044 202 00 20
Beratung Petra Schneider

Elektrosmog messen mit modernsten Geräten

Generell wird zwischen hochfrequenter und niederfrequenter Strahlung unterschieden. Hochfrequenten Elektrosmog, wie er beispielsweise durch Mobilfunkmasten, DECT-Telefone und WLAN-Router entsteht, messen wir in den Einheiten Mikrowatt pro Quadratmeter. Ist er hingegen durch elektrische Wechselfelder verursacht, messen wir die elektromagnetische Strahlung in Volt pro Meter. Die Einheit zur Bestimmung magnetischer Wechselfelder heisst Nanotesla.

Wie verschiedene Studien zeigen, sind diese elektromagnetischen Felder schädlich für unseren Körper. Die durch Elektrosmog ausgelösten Symptome variieren von Person zu Person und sind unter anderem abhängig vom Alter sowie vom allgemeinen Gesundheitszustand des Betroffenen. Schlafstörungen sind häufig eines der ersten Anzeichen, mit der Zeit kann es aber auch zu Konzentrationsschwäche, Rücken- und Gliederschmerzen kommen. Zudem hemmt die Strahlung unsere Fähigkeit zur Stressbewältigung. In extremen Fällen können ADHS, Burnout oder epileptische Anfälle auftreten.

Stellen Sie jetzt eine kostenlose Anfrage!

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein
Bitte tragen Sie Ihre Telefonnummer ein
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein
Bitte stimmen Sie zu, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert haben
Vielen Dank!
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Lassen Sie Ihr Zuhause überprüfen!

Die Geopathologie Schweiz ist der kompetente Ansprechpartner, wenn Sie Ihren Wohn- und Schlafraum testen möchten. Durch profunde Elektrosmoginfo zeigen wir Ihnen auf, wie sich gegebenenfalls eine effektive Elektrosmog-Abschirmung vornehmen lässt. Zusätzlich können unsere Geopathologen auf Wunsch auch Erdstrahlen abschirmen. Möchten Sie wissen, ob Ihre Krankheitssymptome durch Elektrosmog ausgelöst werden? Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf, damit wir bei Ihnen zu Hause vorhandene Werte an Elektrosmog messen und Sie dementsprechend beraten können.