DE EN FR
Geopathologie Schweiz AG
044 202 00 20 Elektrosmog Wasseradern

Rückenschmerzen

Rund um Elektrosmog, Wasseradern und Erdstrahlen

  • Über 17 Jahre Erfahrung
  • Über 14.000 durchgeführte Untersuchungen
  • Analyse direkt vor Ort
  • Untersuchung von Schlaf-, Arbeits-, Wohnräumen
  • Grundstück- und Rohbauuntersuchungen
  • Abschirmung von Elektrostrahlung
  • Abschirmung von Erdstrahlen
  • Neutralisierung von Baustahl durch Magex Home Verfahren

Wie nunmehr über 12'500 Untersuchungen an Schlafplätzen durch die Geopathologie Schweiz zeigen, treten diverse Beschwerden wie Rückenschmerzen regelmässig durch anhaltende Strahlenbelastung auf. Diese Erdstrahlen üben einen erheblichen Einfluss auf den Organismus aus. Als Quelle dieser Strahlen und damit eine der häufigsten Ursachen von Rückenschmerzen in der Schweiz sind vor allem Wasseradern zu nennen. Dabei handelt es sich um fliessendes Wasser im Untergrund, welches sich den Weg durch ein Labyrinth aus Erde und Gesteinsschichten bahnt. Aufgrund der zahlreichen Bergmassive, die das Landschaftsbild der Schweiz prägen, treten diese Adern hier besonders häufig auf.

In der Folge entsteht ein hydrostatischer Druck, der zu einer Störung im natürlichen Erdmagnetfeld führt. Hierdurch werden sowohl die menschlichen Zellen und Membranpotentiale als auch das Nervensystem in Mitleidenschaft gezogen. Wer sich der Strahlung Nacht für Nacht aussetzt, muss langfristig mit Beschwerden im Bewegungsapparat rechnen. Betroffene klagen über Glieder- und Rückenschmerzen, die sich vor allem nachts verstärkt bemerkbar machen, sowie auch über Verspannungen und Rheuma. Daneben treten überdies meist Schlafstörungen auf, da durch die Wasserader die Tiefschlafphase gestört wird.

044 202 00 20

Beratung Petra Moser

Rückenschmerzen als Folge von Erdverwerfungszonen

Auch Erdverwerfungszonen kommen als Grund für immer wiederkehrende Rückenschmerzen oder entzündliche Gelenkerkrankungen infrage. Über 90 Prozent aller Geopathologie-Kunden, die dauerhaft über einer Erdverwerfungszone schlafen, leiden unter entzündlichen, teils chronischen Prozessen. Hiervon können vor allem der Rücken und die Gelenke, aber auch die Atemwege, die Stirnhöhle und das Verdauungssystem betroffen sein.

Um festzustellen, ob in einem konkreten Fall Erdstrahlen für die genannten Krankheitssymptome verantwortlich sind, empfiehlt sich eine professionelle geopathologische Analyse. Hierbei wird von einem Fachmann die vorhandene Strahlung in einem Haushalt gemessen und ausgewertet, was Rückschlüsse auf ihren Ursprung zulässt. Die Geopathologie Schweiz AG verfügt sowohl über langjährig ausgebildetes und versiertes Personal als auch über ein Erfahrungspotential von über 12'500 Wohnungs- und Hausuntersuchungen auf dem Gebiet der Erdstrahlenmessung.

Stellen Sie jetzt eine kostenlose Anfrage!

Durch unsere Abschirmtechnik Rückenschmerzen lindern

Falls sich herausstellen sollte, dass sich tatsächlich eine Wasserader oder Erdverwerfungszone unter Ihrer Wohnung befindet, gibt es einen effektiven Weg, dadurch ausgelöste Beschwerden wie Rückenschmerzen zu lindern. Dies geschieht, indem wir durch biologische Systeme die schädlichen Erdstrahlen abschirmen und so ein gesundes Schlafumfeld schaffen. Daraufhin können sich die Zellen und das Nervensystem wieder regenerieren, wodurch der Organismus seine natürliche Regulationsfähigkeit zurückerlangt.

Falls auch Sie unter Rückenschmerzen leiden, sollten Sie nicht zögern, die Geopathologie Schweiz zu kontaktieren. Wir sind auf Schlafplatzuntersuchungen und umfassende Beratung zum Thema Erdstrahlen spezialisiert. Auf Wunsch analysieren wir Ihr Zuhause eingehend und zeigen Ihnen auf, wie die Störquellen so weit wie möglich reduziert oder abgeschirmt werden können. Somit wird die natürliche Erholung wieder gewährleistet.